string(21) "https://fbs-gronau.de"

FBS Gronau

Theologische Bildung - Religionspädagogik

In dir muss brennen, was du in anderen entzünden willst. - Info-Abend

Referent*in

Anne-Marie Eising

Fachbereich

Theologische Bildung - Religionspädagogik

Kursort

Ahaus; Marienstr. 3; Kaplanei Mariensaal

Der heilige Augustinus sagt: "In dir muss brennen, was du in anderen entzünden willst." Dieser spirituelle Glaubenskurs will helfen, Rede und Antwort zu stehen über den eigenen Glauben.
Neben der Vertiefung von Glaubenswissen geht es um die persönliche Beziehung zu Gott. Nach thematischen Impulsreferaten und persönlichen Besinnungszeiten können die Teilnehmenden einüben, eigene Wort zu finden für das, was sie im Glauben bewegt.
Und im Austausch innerhalb der Gruppe können sie inspiriert werden von den Erfahrungen anderer.
Der Kurs übt eine zuhörende Haltung ein, sowohl im Miteinander als auch im gemeinsamen Hören auf Gott - beides Voraussetzungen auf dem Weg zu einer synodalen Kirche.
Themen der Treffen werden sein:
Wie kommen Menschen zum Glauben? Was heißt Glauben? Wie geht beten? Warum feiern wir wie Gottesdienst? Was feiern wir in den Sakramenten? Heute noch beichten? Wie kann ich die Bibel lesen? Was sind Maßstäbe christlichen Lebens? Was ist Katechese?
Darüber hinaus werden Themenwünsche der Teilnehmenden aufgegriffen.

Dieser spirituelle Glaubenskurs richtet sich an Christen, die ihren Glauben nicht nur im stillen Kämmerlein pflegen wollen, sondern ihn bezeugen durch Wort und Tat.
Viele sind bereits bewusste Glaubenszeugen: als Engagierte in der Sakramentenkatechese, im Religionsunterreicht und in der Kita, als Eltern, Großeltern oder Paten. Andere stehen einfach im Alltag zu ihrem Glauben, zum Beispiel Arbeitskollegen gegenüber oder im Freundeskreis.
Gerade in Zeiten, in der Glaube und Kirche in der Gesellschaft immer mehr an Relevanz verlieren, wollen Glaubenszeugen andere ermutigen, sich auf den Gott Jesu Christi einzulassen, um mit ihm das Leben zu wagen und es in seinem Sinn zu gestalten.
Manche tun dies einfach im Alltag, andere im beruflichen Kontext oder als engagierte Christinnen und Christen in der Kirchengemeinde.
Dieser Kurs richtet sich an Menschen, die fragwürdige Christen sein wollen im positiven Sinn: würdig, gefragt zu werden, warum sie an Gott festhalten und warum es sich lohnt, sich innerhalb der Kirche zu engagieren und die Stärkung suchen für ihren eigenen Glauben.
zurück zur Übersicht

Kursinformationen

Kursnummer

A1321-104

Datum

Do 27.06.2024

Uhrzeit

19:30 - 21:30 Uhr

Dauer

1 Termine

15 vorrätig